Hallo Ihr Lieben,

derzeit bin ich glaube ich recht kreativ in der Küche, statt mit Stempel und Papier. 😀

Am Wochenende war ich bei meinem Vater im Garten und er hat so einen wunderschönen Holunderstrauch, dass ich nicht anders konnte und habe mir ein paar Dolden abgeschnitten und sie verarbeitet. Letztes Jahr habe ich mir auch schon vorgenommen Sirup zu kochen, jedoch war ich zu spät und die Dolden waren schon alle verblüht.

1466585481181

Um den Sirup herzustellen, benötigt Ihr:

  • 10 große Dolden
  • 1 kg Zucker
  • 1 l Wasser

Bringt das Wasser zum kochen und gebt den Zucker dazu. Wenn sich der Zucker gelöst hat, nehmt den Topf vom Herd und gebt die vorher gewaschenen und ausgeschüttelten Dolden dazu. Jetzt lasst Ihr das ganze 2-3 Tage bei Zimmertemperatur ziehen.

Nach den 2-3 Tagen gebt Ihr alles durch ein Sieb und lasst den Sirup etwas einkochen. Sobald der Sirup die “dickliche” Kondistenz angenommen habt, könnt Ihr Euch auch schon ans abfüllen machen.

Der Sirup ist ungeöffnet 12 Monate haltbar.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachkochen. Sollte die eine oder andere von Euch das Rezept testen, würde ich mich freuen, wenn Ihr mir berichtet, wie Euch der Sirup geschmeckt hat.

Liebe Grüße

Diana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.