Guten Morgen Ihr Lieben,

heute gibt es mal keine Verpackung, sondern etwas leckeres zum Naschen… Ich war gestern fleißig und habe Amerikaner gebacken.

2015-12-04 08.31.23 2015-12-04 08.31.39

Ich bin natürlich keine Konditorin oder Bäckerin, aber ich finde fürs erste Mal sind sie doch ganz gut geworden, oder?

Da ich Euch das nicht vorenthalten möchte, gibt es jetzt das leckere Rezept:

  • 75 g weiche Butter
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 250 g Mehl
  • 3 gestr. TL Backpulver
  • 100 ml Milch
  • Puderzucker
  • Zitrone
  • Giottokugeln
  • Marzipanmöhren
  • Kuvertüre oder braunen Zuckerguss (den gibt es fertig aus der Tube) 😉

Alle Zutaten mixt Ihr schön schaumig. Gibt je nach gewünschter Größe (mit einem Ess- oder Teelöffel) den Teig auf das Backpapier und schiebt das Blech in den vorgeheizten Ofen. Bei 165 ° Umluft werden die Amerikaner ca. 15 Min. gebacken. Dann bestreicht Ihr die Oberfläche mit Milch und backt sie weitere 5 Min. Jetzt müssen die Amerikaner nur noch auskühlen und Ihr könnt mit der Verzierung beginnen. Ich habe sie mit Zuckerguss überzogen, dann sofort eine Marzipan Möhre und eine geteilte Giottokugel rauf gemacht (so fallen sie dann nicht mehr runter). Nachdem der Zuckerguss getrocknet ist, habe ich noch mit einer braunen Zuckerglasur das Gestell der Ohrenschützer, die Augen und den Mund aufgemalt.

Und wie gefallen Euch meine kleinen Leckerbissen?

Liebe Grüße und einen tollen Wochenstart.

Diana

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.